Workshop: Mitglieder gewinnen, begeistern und halten

Dieser Workshop fand erfolgreich am 29.06.19 in Forchheim statt:

Moderation: Yola Klingel, Adalbert-Raps-Stiftung

Referent: Michael Blatz, Unternehmens- und Vereinsberatung vor allem für Non-Profit Organisationen

Veranstaltungsort: „Die Villa“ der Diakonie Bamberg-Forchheim, Mayer-Franken-Str. 40, 91301 Forchheim.

Datum: 29.06.2019

Ablauf:

10:00 Uhr: Eintreffen, Anmeldung und Registrierung

10:30 Uhr: Begrüßung durch die Adalbert-Raps-Stiftung, Vorstellung der Stiftung und des Projekt-Teams

10:45 Uhr: Workshop – Teil 1 “Mitglieder gewinnen, begeistern und halten”

12:00 Uhr: Pause

12:45 Uhr: Workshop – Teil 2

ab 14:00 Uhr: Helden der Heimat Oberfranken 2019 und Bewerbercoaching: Wie bewerbe ich mich richtig?

Joker/Unser Tipp: Bewerberprojekte können ab dem 29.06. bis 10.07. ihre Bewerbung noch einmal verbessern. Bringt Eure Bewerbung zum letzten Bewerbercoaching mit und nutzt die Möglichkeit Eure Chancen auf eine Auszeichnung zu verbessern.

im Anschluss Zeit für Netzwerken, Austausch & Dialog

Michael Blatz

Unser Workshopleiter Michael Blatz ist freier Unternehmens- & Vereinsberater, Trainer und Coach. Mit seiner langjährigen Führungs- und Management-Erfahrung aus der freien Wirtschaft unterstützt er vorwiegend Non-Profit Organisationen und Initiativen jeder Größenordnung in Sachen Vereinsmanagement, in Strategie- und Organisationsfragen sowie bei der internen und externen Kommunikation.

Inhalte und Schwerpunkte unseres Workshops:

Immer mehr Vereine und Initiativen konkurrieren um immer weniger Mitglieder. Viele Vereine, Initiativen oder Verbände haben mit ähnlichen Problemen zu kämpfen: Mitgliederschwund, zu wenig Neueintritte, fehlendes Engagement der bestehenden Mitglieder sowie Überalterung von Mitgliedern oder Vorstandschaft.

  • Wie kann es gelingen, solche negativen Trends zu stoppen und umzukehren?
  • Wie finden wir – egal, ob als neuer oder langjährig etablierter Verein, Projekt, Initiative, Verband – neue Mitglieder, die auch zu uns passen?
  • Und wie können wir die junge Generation ansprechen?
  • Wie können wir Mitglieder dazu motivieren, sich stärker zu engagieren, mehr Aufgaben und Verantwortung und vielleicht auch Funktionen zu übernehmen?

Mit diesen und weiteren Fragen zum Thema Mitgliedergewinnung und –bindung wird sich der Workshop ganz praxisnah beschäftigen.

 

Aktiver Teil des Workshops war es, aktuelle Herausforderungen der Teilnehmenden konkret in Kleingruppen zu bearbeiten, sodass die Teilnehmer*innen den Workshop mit angewandtem Wissen für ihre Projekte verlassen und in die Tat umsetzen konnten.