RESPEKT!

Interaktives Theater im Klassenzimmer zum Thema „Demokratie, Partizipation und Diskriminierung“



Projektträger: Chapeau Claque

Anschrift: Lichtenhaidestraße 15 96052 Bamberg

Status des Projektes: Pilotphase

Webseite:



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: RESPEKT!

Der Projekt-Steckbrief

In einem Satz

Interaktives Theater im Klassenzimmer zum Thema „Demokratie, Partizipation und Diskriminierung“

Ressourcen

Das Team besteht aus Honorarkräften, die alle im sozialen Bereich tätig sind und viel Erfahrung im theaterpädagogischen Bereich besitzen

Zielgruppe

Schüler von der 8.bis zur12.Jahrgangsstufe und darüber hinaus.Max. 2 Schulklassen pro Aufführung

Problem

Demokratie, Freiheit, Partizipation leben! Diese Themenbereiche sind aktueller denn je und wir werden ständig damit im Alltag konfrontiert. „Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt“. So lautet der erste

Aktivitäten

25 Minuten Theater mit 3 Pädagogen/Schauspielern. Im Anschluss ca eine Stunde Diskussion. Hier besteht die Möglichkeit nach der Boalschen Methode Handlungsalternativen auszuprobieren bzw. nachzuspielen und somit alte Denkansätze zu durchbrechen.

Ziel & Lösung

Durch das Medium “Theater” schaffen wir einen leichten Zugang zum Thema Demokratie, Partizipation und Diskriminierung. Durch den direkten Austausch mit den Schülern und ihren Lebenswelten können wir gesellschaftspolitische Probleme aufschlüsseln und nachhaltig bearbeiten

Bisherige Wirkung

Wir sind erst am Ende der Konzeptionsphase und würden demnächst die Pilotphase starten.

Beteiligte

3 Schauspieler/Pädagogen. Schulen die das Projekt buchen.

Kosten

Das Preisgeld würde für die Durchführung an den Schulen eingesetzt werden. Somit könnten wir es kostengünstiger anbieten. Oder wir finanzieren damit die Entstehung des neuen Projekts an Grundschulen.

Einnahmen

vor wenigen Tagen erhielten wir die Zusage über eine Förderung durch “Demokratie leben”, vor allem für die Kosten der Konzeptionsphase (Honorar Schauspieler/Pädagogen, Requisiten)

Zukunftsperspektiven
Ein Theaterstück für Grundschulen zum Thema Respekt soll bis Herbst/Winter entstehen. Perspektivisch sind auch Theaterworkshops für Schulklassen zum Thema RESPEKT geplant.

Weitere relevante Fakten: Gründung 1990 Mitarbeiterzahl 9 bisherige Erfolge: Kulturpreis der Stadt Bamberg, Bürgerkulturpreis des bayr. Landtages, Auszeichnung als Unesco Dekadenprojekt, Berganzapreis, mehrfache Auszeichnungen für Kindertheaterinszenierungen



Um für dieses Projekt abzustimmen, klicke hier: