Pumptrack Litzendorf

Generations- und zielgruppenübergreifende Multisport-/ Begegnungsstätte für vereinsunabhängigen Sport im Landkreis.



Projektträger: iso e.V. und Gemeinde Litzendorf

Anschrift: Geisfelder Straße 14, 96050 Bamberg

Status des Projektes: Pilotphase

Webseite: https://www.facebook.com/Pumptrack.Litzendorf/?ref=bookmarks



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: Pumptrack Litzendorf

Der Projekt-Steckbrief

In einem Satz

Generations- und zielgruppenübergreifende Multisport-/ Begegnungsstätte für vereinsunabhängigen Sport im Landkreis.

Ressourcen

-professionelle Bauerfahrung durch “RadQuartier” (europaweit Parks)
-pädagogische Professionalität durch iSo e.V.
-engagierte Bürger und Vereine

Zielgruppe

-Kinder ab 3 Jahren
-Jugendliche
-Rollstuhlfahrer
-Senioren -Erwachsene
-unterschiedliche Schichte

Problem

Wir leben zunehmend ungesund. Gleichzeitig bestehen, besonders im ländlichen Raum, wenig hochwertige Angebote für sportliche Aktivitäten und soziales Miteinander (z. B. Litzendorf). Die Nachfrage nach frei nutzbaren Sport- und Begegnungsmöglichkeiten stieg stetig.

Aktivitäten

Genehmigung durch Bauausschuss und Gemeinde; Akquise Kooperationspartner; Umsetzung mit ‚RadQuartier‘ (europaweite innovative Multisportstätten); Partizipation örtliche Jugend; Organisation Eröffnungsfeier mit Jugendlichen; ÖA (Social Media, Lokal- und Fachzeitschriften)

Ziel & Lösung

Stetige Motivation der Nutzer durch Abenteuereffekt und dauerhafte Verfügbarkeit (Flutlicht); Gesundheitssteigerung; Durch gesellschaftsübergreifende Offenheit Förderung von Toleranz, Partizipation und Austausch zwischen Gemeinden; Zielgruppengerecht (zus. Kidspumptrack)

Bisherige Wirkung

-Radiobeitrag (Radio Bamberg -Zeitungsbeiträge (FT, Wobla)
-Fachzeitschrift (MTB-News)
-Social Media -Anfrage zu Fernsehbeitrag von TVO

Beteiligte

-Gemeinde
-Bürgermeister
-Gemeindemitglieder
-Vereine
-Jugend
-Senioren (Helfen bei opening Party)
-ortsansässige Firmen und Sponsoren

Kosten

Ausgaben: ~ 170.000 (Pumptrack Kids und normal, Dirtjumpline) Preisgeld: niedrigschwelliger Fuhrpark für sozial Benachteiligte; Ausstattung für Instandhaltung; Helferfest für Partizipations-Würdigung

Einnahmen

-Städtebauförderung (80%)
-Spenden durch Vereine, ortsansässige Firmen und Förderer
-Gemeinde

Zukunftsperspektiven
-Nutzen vergrößern für kommunenübergreifende Aktionen
-sportliche und integrative Events
-Angebotsausbau (Schule, Seniorensport)
-Platz als Teil des öffentlichen Lebens
-Platz für offene und aufsuchende Jugendarbeit

Weitere relevante Fakten: