CAI – Coburg Alles Inklusiv

Menschen mit und ohne Handicap sollen gemeinsam Sport treiben.



Projektträger: TV 1848 Coburg

Anschrift: Rosenauerstarsse 43a 96450 Coburg

Status des Projektes: Konzeptphase

Webseite:



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname: CAI – Coburg Alles Inklusiv

Der Projekt-Steckbrief

In einem Satz

Menschen mit und ohne Handicap sollen gemeinsam Sport treiben.

Ressourcen

Das Projektteam setzt sich aus Menschen mit verschiedenen Erfahrungen in diesem Bereich zusammen. Das Miteinander soll zum Erfolg führen.

Zielgruppe

Menschen mit Behinderung, aber als Partner auch Breitensportler jeder Art und jeden Alters.

Problem

Es gibt zwar Sportgruppen für Menschen mit Behinderung, aber sie haben selten Zugang zu normalen Sportgruppen im Verein. Bereits von klein an sollten Kinder die Chance bekommen gemeinsam Sport zu treiben.

Aktivitäten

Es gab bereits erste Kontakte und Treffen von Vertretern verschiedener Sportvereine zusammen mit OBO Offene Behindertenarbeit Oberfranken und Hilfe für das Behinderte Kind. Im TV 1848 Coburg wurden bereits zwei EiSs Gruppen – Erlebte Inklusive Sportschule gegründet.

Ziel & Lösung

Ziel ist es, möglichst viele Menschen mit Handicap in normalen Sportgruppen zu integrieren. Gemeinsam ohne Leistungsdruck Sport treiben, steht hier im Vordergrund. Menschen mit Geistiger Behinderung können Übungsleiterassistenten werden. Partizipation ist dabei wichtig.

Bisherige Wirkung

Es gab schon eine Kinderturnshow mit inklusiven Gruppen. Im Juli gibt es das Bunte Fußballturnier. Im September ein inklusives Spielfest.

Beteiligte

Neben den Behindertenorganisationen gibt es Unterstützung von Sportfachverbänden und dem BVS Bayern, sowie Special Olympics. Schirmherr ist der 3. BM Thomas Nowak.

Kosten

Für genauere Planungen , Flyer und Homepage in leichter Sprache, Ausbildung von ÜL und Ehrenamtlichen. Transport von MmB zum Sport.

Einnahmen

ÜL-Zuschüssen und Förderung von EiSs. Viel ehrenamtlicher Einsatz kommt an seine Grenzen.

Zukunftsperspektiven
Es werden kleine Schritte sein, aber jeder neue Sportler in einer Gruppe ist ein großer Schritt für das Projekt. Durch besonders geschulte Mitarbeiter kann man den Weg gehen.

Weitere relevante Fakten: Erste Ideen 2016 mit der DTB-Kinderturnshow, offene Teamsitzung im Herbst 2017, Start der EiSs Gruppen 2017 bzw. 2018, Rollstuhlbasketball seit Januar 2019. Kooperation mit OBO seit 2018, 5 ÜL Behindertensport im TV 1848 Coburg 2018, Trainer Fortbildung des BTV Kinderturnen Inklusiv 04/19, Inklusionscoach des BTV 06/2019. Ab 09/19 P-Seminar mit kooperierenden Gymnasium "Be my Body" für ein gemeinsames Sportabzeichen.



Um für dieses Projekt abzustimmen, klicke hier: