Chapeau Claque, Verein für kreative Medien und Kulturpädagogik e.V.

In einem alten Fabrikgebäude, dem Kulturzentrum „Alte Seilerei – Raum für Kultur“ in Bamberg, ist das Kultur- und Bildungsprojekt „be a friend“ von Chapeau Claque e.V., beheimatet. Hauptziel des Projekts ist es, kreative und offene Bildungs- und Begegnungsräume für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren zu schaffen und damit einen Austausch zwischen den Kulturen zu fördern.

Vielfältige und kostenlose Angebote aus den Bereichen Freizeit, Kreatives, Handwerk, Bildung und Beratung werden mit und für junge Menschen entwickelt und unterstützen diese beim Auf- und Ausbau sprachlicher, sozialer und handwerklicher Kompetenzen. Die Mitarbeit von ehrenamtlichen HelferInnen aus dem Raum Bamberg spielt dabei eine sehr wichtige Rolle und wird fachlich begleitet und unterstützt.



Projektträger: Chapeau Claque, Verein für kreative Medien und Kulturpädagogik e.V.

Anschrift: Lichtenhaidestr. 15, 96052 Bamberg

Status des Projektes: Konzeptphase

Webseite: https://www.facebook.com/beafriendBamberg/



Zur Anzeige des Projekt-Canvas drehen Sie bitte Ihr Device

Projektname:

Der Projekt-Steckbrief

In einem Satz

In einem alten Fabrikgebäude, dem Kulturzentrum „Alte Seilerei – Raum für Kultur“ in Bamberg, ist das Kultur- und Bildungsprojekt „be a friend“ von Chapeau Claque e.V., beheimatet. Hauptziel des Projekts ist es, kreative und offene Bildungs- und Begegnungsräume für junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren zu schaffen und damit einen Austausch zwischen den Kulturen zu fördern.

Vielfältige und kostenlose Angebote aus den Bereichen Freizeit, Kreatives, Handwerk, Bildung und Beratung werden mit und für junge Menschen entwickelt und unterstützen diese beim Auf- und Ausbau sprachlicher, sozialer und handwerklicher Kompetenzen. Die Mitarbeit von ehrenamtlichen HelferInnen aus dem Raum Bamberg spielt dabei eine sehr wichtige Rolle und wird fachlich begleitet und unterstützt.

Ressourcen
Zielgruppe

geflüchtete Menschen

Problem
Aktivitäten
Ziel & Lösung
Bisherige Wirkung
Beteiligte
Kosten

Sachkosten für z.B. Honorarkosten, Aufwandsentschädigung Ehrenamtliche, Material- und Werkzeugkosten für Workshops aus den Freizeit- und Kreativbereichen, Fahrtkosten, größere Aktionen wie z.B. Sommerfest

Einnahmen

Aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie. Diese decken fixe Personalkosten (eine 38,5 Stunden Stelle Sozialpädagogin und eine 19 Stunden Stelle für einen Sozialarbeiter/ Schreinermeister) für drei Jahre ab. Momentan wird nach weiteren Förderungen gesucht, um die Sachkosten des Projekts zu decken.

Zukunftsperspektiven

Weitere relevante Fakten:



Um für dieses Projekt abzustimmen, klicke hier: